GPS-Tracking schreit nach Powerbank


Das erste, was ich real im Learning by Doing bzgl. des Wandern´s und des GPS-Tracking´s erfahren habe, ist: das man im Wald und in der Pampa ganz schnell ohne was da stehen kann und evtl. auch keine „analoge“ Wanderkarte bei sich hat, geschweige denn von den Fotos, die man nicht mehr machen kann, weil der Akku alle ist!
Fehlendes GPS-Signal oder kein Handyempfang ist manchmal auch sehr unangenehm, denn letztendlich sollte das Handy auch für Notfälle immer gut aufgeladen auf jeder Strecke mit sich getragen werden.

Zugegeben, ich habe generell schon ein sensibles Smartphone, das im Winter immer in einen extra dicken Handschuh kommt (das fotografieren muss dann schnell gehen), weil es extrem auf Kälte reagiert.
Was das ausgehen des Smartphones in Hinsicht auf das GPS betrifft, gibt es dafür eine elegantere Lösung: eine Powerbank, die dafür sorgt, das der Weg gezeigt wird, aufgezeichnet werden und man sogar auch noch ausgiebig Fotos machen kann. Perfekt, wenn man wegen des Gewichts keine Kameraausrüstung mit sich rum schleppen möchte.
Natürlich geht das irgendwann auf den Akku des Gerätes, ein externes GPS-Gerät statt App ist generell für die Zukunft die bessere Alternative.

– blau macht glücklich 😉 – volle LED-Anzeige

Aber ich fange erst einmal an und probiere mich aus, mit einem günstigen Gerät (10.000 mAh), welches seit Jahren immer wieder positive Bewertungen bekommen hat. Es ist mittlerweile auch schon einmal (zu Hause) getestet worden, dreimal kann ich damit mein Smartphone vollständig aufladen; dabei gibt es zwei Kritikpunkte, das Kabel ist nicht stimmig (das lange Handyladekabel geht aber) und es lädt sehr lange auf, womit ich aber gut leben kann. An die 3 Stunden kann ich mit vollem „Power der Bank“ rechnen und das ist schon eine sehr gute Leistung.

Mal sehen, ob ich noch ein kleines Kabel bekomme, das wäre praktisch, weil man es mit dem Smartphone doppeln kann. Darin bin ich aber nicht ganz so technikaffin und werde am besten nochmal zu Media Markt gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s